neue Bücher

  • Tango und Weltkino

    Tango und Weltkino

    €20,00

    350 Seiten und 40 Fotos.

    Während der 1990er Jahre war es für alle Bewohner von Buenos Aires eine angenehme Überraschung ins Kino zu gehen und dort auf ausländische Filme zu treffen, in denen Tango getanzt wurde oder die Tango in ihre Filmmusik aufnahmen.

  • Die Liebhaber Shakespeares-Lozano

    Die Liebhaber Shakespeares

    €12,00

    Los amantes de Shakespeare (Zweisprachig).

    90 Seiten.

    Ein KZ. Ein Nazi-Offizier. Ein jüdischer Häftling. Ein kaltes Buffet. Zwei Lebensbeichten. Ein Drama. Ein Ozeandampfer. Ein Eisberg. Eine Tragödie. Drei Frauen. Zwei Liebesgeschichten. Herzschmerz. Eine provokante Statue.

In Vorbereitung

ABRAZOS

ABRAZOS ist ein Verlag mit Sitz in Stuttgart (Deutschland) und Córdoba (Argentinien) und veröffentlicht seit 1999 Bücher über Tango und argentinische Literatur auf Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Spanisch.

 

Best Sellers

  • Der Tango und seine Protagonisten

    Der Tango und seine Protagonisten. Die Geschichte des Tangotanzes 1800 – 1983

    €30,00

    ab November 2016

    Die UNESCO erklärte den Tango 2009 zum Weltkulturerbe. Hinter dieser Auszeichnung steht die Geschichte von Männern und Frauen, die diesen Tanz aufbauten und zu einer Lebensart werden ließen.

    Wie entstand der Tangotanz? Wer waren seine Schöpfer? Diesen und anderen Fragen…

  • Guía de Tango

    Guía de Tango

    €12,00

    Guía de Tango. Typische Dialoge in den Milongas von Buenos Aires.

    64 Seiten mit Fotos.

    Ein Tangoführer für alle Milongueros, as , die in Buenos Aires ihre Zeit in und um die Milongas noch intensiver erleben wollen, indem sie auch in die Sprache eintauchen. Szenen aus dem Tangoleben, typische Milongagespräche… Etwas für Tanz und Sprachbegeisterte!

  • Der Tango

    Der Tango

    €25,00

    412 Seiten.

    Seit seinen im Ungewissen liegenden Anfängen in den arrabales, jenen bescheidenen Vororten von Buenos Aires, vor mehr als hundert Jahren, hat der Tango einen langen Weg zurückgelegt, um schließlich zum Synonym und musikalischen Spiegel Argentiniens zu werden, dem Land, in dem er – so wie der Argentinier selbst – aus einer Mischung zwischen einheimischen und ausländischen Vorfahren hervorging.

  • Leidis. Ij jabe Junga

    Leidis. Ij jabe Junga.

    €13,00

    Ein argentinischer Roman in Berlin.

    160 Seiten.

    Als der argentinische Rechtsanwalt Leopoldo Mazzini in Berlin endlich Arbeit fand, war es vielleicht schon für alles zu spät.

  • Tango-Geschichten

    Tango-Geschichten. Was die Musik erzählt.

    €20,00

    228 Seiten.

    In diesem einzigartigen neuen Buch nimmt Sie Michael Lavocah mit auf eine fesselnde Reise durch die Geschichte der Tangomusik. Er stellt die Schlüsselfiguren des »Goldenen Zeitalters« vor und zeigt, wie sie die Entwicklung des Tango beeinflusst haben, indem er ein lebendiges Bild ihrer Musik und ihrer Biographien zeichnet.

  • Tango Verstand

    Tango-Verstand

    €18,00

    100 Seiten.

    Durch den Erwerb der soliden Grundlagen des “Tango – VerstandTango-Verstandeses” wird dein Bewusstsein allmählich in eine Komfortzone driften. Deine Identität wird nicht angetastet, während du lernst. Indem du liest und dich weiter entwickelst, erwirbst du die Kontrolle über unbewusste Prozesse deines Körpers.

  • Der Dolmetscher

    Der Dolmetscher

    €16,00

    254 Seiten.

    Der Dolmetscher führt den Leser in die mysteriöse, von Chaos, Liebe und Tod gezeichnete Welt von Buenos Aires im Jahre 1870. Die Französin Aude d’Alençon trifft auf Einladung eines alten und reichen ehemaligen Richters in der argentinischen Hauptstadt ein.

  • Die-Kinder-der-VerschwundenenPruffer

    Die Kinder der Verschwundenen

    €14,00

    Die Kinder der Verschwundenen. Augenzeugenberichte der argentinischen Militärdiktatur (1976 – 1983).

    100 Seiten + Abbildungen.

    Carlos, Gabriela, Hilda, Fernando, Eva, Ernesto, Victoria und Clara sind Kinder und Familienangehörige von Verschwundenen, die den vorliegenden Band mit viel Mut und Überwindung mit ihren Erinnerungen, Erzählungen und Reflexionen…